Belgischer Pavilion

Expo 2012 Yeosu

Kategorie: Expo-Pavillons
Jahr: 2012
Ort: Yeosu, Südkorea

Konzept, Architektur & Grafik:
Totems Amsterdam

Im Belgischen Pavillon wurde der Besucher zu einem kleinen Karneval, einem alljährlich an der belgischen Küste stattfindenden Jahrmarkt mitgenommen. Während man an den Karussellen vorbeiging wurde man von der reichen Kulturgeschichte eingesogen, aber auch Diamanten und Schokolade wurden prominent präsentiert.

Beim Betreten des Pavillons gingen die Besucher zunächst an einem Kartenhäuschen vorbei um sich dann in einem von einem Holzzaun umgebenen Bereich wiederzufinden. Dieser war weit hinten in der Ecke in Richtung Meer geöffnet wo sich ein fantastisches Panorama der belgischen Küste vor dem Besucher auftat: Dünen und wehendes Gras, wunderschöne Sandstrände und die stürmische Nordsee wurden sichtbar. Innerhalb des Zauns war man von altmodischen Karussellen und Litfaßsäulen umgeben.

Das größte Karussell erzählte sowohl von vergangener Geschichte als auch von der aktuellen belgischen Kultur. Nach einem Treffen mit alten Meistern, berühmten Athleten und Modedesignern konnten die Besucher die Erzeugnisse des „Meister-Chocolatiers“ beim Schokoladen-Karussell genießen. Das Diamanten-Karussell erzählte die Geschichte wie die Belgier die weltbesten Diamantschleifer wurden. Eine Besonderheit, die in der Ausstellung in einem goldenen von Diamanten übersäten Schläger gipfelte.

Ohne Belgische Pommes, Brüssler Waffeln, Eiscreme und Schokolade ist kein Jahrmarktsbesuch komplett. Daher endete der Besuch im stilechten Restaurant und Souvenirshop.